MyFood30


Deine Möglichkeit uns deine Meinung zur Zukunft des Ernährungssystem zu sagen.

MyFood30-MAINPositive.jpg

MYFOOD30

MyFood30 möchte wissen, was junge Leute über die Zukunft unseres Ernährungssystems denken und welche Unterstützung die brauchen, um einen Beitrag zum Erreichen der Sustainable Development Goals (SDGs) brauchen.

Was wir bisher gemacht haben

Für alle, die im Bereich Landwirtschaft ode Ernährung studieren, arbeiten oder eine Ausbildung machen, haben wir eine Umfrage vorbereitet. Diese Umfrage gab eine kurze Einführung in die für das Ernährungssystem relevanten SDGs und untersuchte, was gebraucht wird (Ausbildung, Beratung, Netzwerke), um diese zu erreichen. 

Wenn du mit diesem Thema noch gar nicht vertraut bist, dann kannst du ein kurzes Spiel spielen und dabei wichtige Herausforderungen für unser Ernährungssystem kennenlernen. Oder teil uns deine Meinung mit und finde heraus, was du in deinem Alltag ändern kannst, um einen kleinen Beitrag leisten.

Im September haben wir einige Teilnehmer der Umfrage einladen, um an einem Talentworkshop in Bern teilzunehmen. Zu diesem Workshop waren ausserdem Entscheidungsträger und Vertreter verschiedener Sektoren im Ernährungssystem eingeladen. Wir haben die Ergebnisse der Umfrage diskutiert und welche Bedeutung sie für die Ausbildung und Wissenstransfer in der Schweiz zukünftig haben. 

Im Oktober haben wir eure Ansichten mit den internationalen Entscheidungsträgern beim 42. Treffen der Kommission der Welternährung in Rom geteilt. 

Alle Ergebnisse werden in diesem Bericht zusammengefasst.

 
 

MyFood30 ist ein Projekt der Schweizer FAO Kommission 

Es wird unterstützt vom Schweizer Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und der Schweizer Direktion für Zusammenarbeit und Entwicklung (DEZA). Das Projekt wird ausgeführt von der Foodways Consulting GmbH. 

 
 
 

 

Das sind unsere Partner

 

Hauptpartner

 
 
 

Kommunikationspartner